Antifa-Opfer? Prügel für Zivilcourage

Haarsträubendes aus Leipzig! Ein 20minütiges Interview mit einem zivilcouragierten Leipziger, der sich am 30.01.2015 einem gewalttätigen Angriff entgegenstellte, welche etwa 10 vermummte Antifas an einem jungen CDU-Mitglied begingen, der zuvor an einer Legida-Kundgebung teilnahm.
Der couragierte Mann wurde bei seinem Eingreifen selbst von den Vermummten geschlagen und verletzt – begleitet mit dem verbalen Zusatz “er solle sich raushalten, es handle sich nur um einen Nazi” – aber dennoch konnte er ein bewußt inkauf genommenes Tötungsdelikt verhindern, da die Täter dem jungen Mann u.a. gezielt an und auf den Kopf traten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.