Beton-Dächer an Tram-Haltestelle kosten über 1 Million Euro


Der Berliner Hauptbahnhof hat ein zu kurzes Dach. Dafür hat die Tramhaltestelle davor neuerdings zwei ziemlich lange Dächer. Mit den elegant geschwungenen Betonschalen haben jetzt Senat und Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) das Siegerkonzept eines Architekturwettbewerbes aus dem Jahr 2011 umgesetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.